DJ München für Hochzeit, Party, Event & Club

Discjockeys

Münchner DJ's und DJanes

Party & Geburtstag

Hochzeit & Heirat

Event & Messe

Club & Disco

Startseite Infos Service Referenzen DJ Weihnachtsfeier München Datenschutz (DSGVO) Impressum

Junggesellenabschied

Vor der Hochzeit kommt der Junggesellenabschied in

Vor der Hochzeit kommt der Junggesellenabschied in München: 7 Tipps, damit dieser gelingt

Hochzeit ist nur einmal im Leben – und genauso sieht es mit dem Junggesellenabschied aus. Wie das eine Event muss deshalb auch das andere perfekt gelingen, damit es ein Leben lang in Erinnerung bleibt. Wir von DJ München wollen an dieser Stelle aus diesem Grund ein paar Tipps geben, damit die letzte große Party vor der Hochzeitsfeier für alle Beteiligten grandios wird – und zwar in unserer Stadt, im wunderschönen München.

Tipp 1: Locker bleiben
Auch wenn die Organisation des Junggesellenabschieds für den Trauzeugen Druck erzeugt, weil der Tag keine Fehler zulässt, gilt doch die Devise: Locker bleiben! In München kann man eigentlich nicht viel falsch machen, die Stadt an sich ist schon so aufregend und spannend, dass ein Tag oder ein Wochenende mit den Kumpels für den künftigen Bräutigam garantiert zum Highlight wird. Deshalb: Den Tag ruhig ein wenig auf sich zukommen lassen. Und wenn alle Stricke reißen, gibt es ja immer noch leckeres Weißbier.

Tipp 2: Mit einem Bier in den Tag starten
Wer seinen Junggesellenabschied in München feiern will, kommt definitiv nicht um ein zünftiges Frühstück herum: Weißwurst und ein frisches Bier. Beides gibt es im Grunde in jedem guten Wirtshaus in der Stadt, da muss man gar nicht lange suchen. Ein Tipp ist das Restaurant „Zum Augustiner“ mit seiner Bierhalle, wo die bayrische Bierkultur hochgehalten wird.

Tipp 3: Ein bisschen Action darf's schon sein
Paintball oder Kartfahren kann man überall, dazu bedarf es keiner Reise nach München. Aber ein paar ganz spezielle Action-Aktivitäten gibt es (fast) nur hier. So können Wagemutige im Olympia-Stadion zum Beispiel mit einem Flying Fox über das Spielfeld fliegen oder Wasserratten ab Bad Tölz die Isar entlang raften. Wen es hoch hinaus treibt, der kommt im Klettergarten auf seine Kosten. Und für Surfer gibt es die Eisbach-Welle im Englischen Garten.

Tipp 4: Kulinarische Köstlichkeiten genießen
Bayern wartet nicht nur mit Weißwurst und Bretzeln auf, sondern bringt noch deutlich mehr Leckereien auf den Tisch. Zünftig geht’s bei Schweinshaxen oder anderen deftigen Bräten zu, aber auch angesagte Spitzenköche sind in der bayrischen Landeshauptstadt zu Hause. So unterhält zum Beispiel Starkoch Alfons Schuhbeck einige Restaurants in der Innenstadt. Und dann sind da auch noch die elf Sterne-Restaurants, die von den Michelin-Experten gekürt wurden.

Tipp 5: Kicken in der Fußball-Hauptstadt
Man kann vom FC Bayern ja halten, was man will: Aber sicher ist, dass der Verein München zu Deutschlands Fußball-Hauptstadt gemacht hat. Bei einem Junggesellenabschied in München kommt man deshalb auch kaum am runden Leder vorbei – ob bei einem lockeren Kick Fünf gegen Fünf oder bei einer Führung durch die Allianz-Arena, die Heimspielstätte des FC Bayern.

Tipp 6: Die Biergärten sind ein Muss
Ja, wir haben schon in unserem zweiten Tipp ein frisch Gezapftes empfohlen. Aber bei einem Junggesellenabschied in München tut es selbstverständlich nicht nur ein Bier, sondern es dürfen ruhig ein paar mehr sein. Bei Sonnenschein am Nachmittag in einen der Biergärten zum Beispiel im Englischen Garten oder ins Park Cafe zu gehen ist daher ein Muss. Die viel gepriesene bayrische Gemütlichkeit lässt sich dort am authentischsten erleben – bei ein, zwei Maß und einer leckeren Brezn.

Tipp 7: Die Nacht durchfeiern
Das P1 und das Pacha sind ja deutschlandweit bekannt, doch natürlich hat München noch jede Menge andere Top-Clubs zu bieten, in denen sich die Nacht durchtanzen lässt. So ist rund um den Maximiliansplatz vor allem freitags und samstags richtig viel los, die 089 Bar gilt zum Beispiel unter Einheimischen als angesagte Location. Fast zwei Dutzend Clubs und Bars auf einen Haufen gibt es in Münchens Osten in der Kultfabrik, die als eine der größten Partyorte Europas gilt.